Home
Referenzen
Praxis
Kontakt
Impressum

 

Der Lichtmarkt ist in Bewegung...

 

Das Energiesparkonzept für Beleuchtungsanlagen

in Ihrem Unternehmen.

e-BoX  Energieeinparsystem für Beleuchtungsanlagen.

Reduzieren auch Sie Ihren Energieverbrauch um bis zu ca. 40%.

Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Leuchtmittel um ca. 50%.

Sparen Sie bei Wartungs- und Entsorgungskosten ca. 50%.

Reduzieren Sie die Blindleistungskosten auf Ihrer Energieabrechnung um ca. 98%.

Reduzierung der Wärmelasten für die Klimaanlage durch niedrigere Wärmeabgabe der Leuchtmittel. Einsparung Klimaanlagenbetrieb ca. 10%.

Einbau der e-BOX direkt am Stromkreisanfang (Sicherungsverteiler). Kein Zugang zu den

Leuchten bzw. Produktionsunterbrechung notwendig.

 

Der Lichtmarkt ist in Bewegung.

 

Strenge Umweltrichtlinien, ein sensibilisiertes

Verbraucherbewusstsein und neue Technologien sorgen

für Veränderung. Beständig steigende Preise für Energie erfordern

Maßnahmen zur Senkung der Betriebskosten. 

 

 

Das Energiesparsystem e-BOX

 

ermöglicht eine deutliche Reduzierung des Stromverbrauchs für

bestehende und neue Beleuchtungsanlagen und optimiert darüber

hinaus die Wartungskosten. 

 

Die Arbeitsweise der e-BOX stützt sich auf die Optimierung der

elektrischen Betriebsgrößen. Es handelt sich um einen statischen

Spartransformator mit elektronischer Steuerung, der das Prinzip der

elektromagnetischen Transformation nutzt (Transformatorenprinzip

ohne Oberwellen).

 

Die e-BOX vermindert die Belastung von Stromleitungen, der elektrischen

Bauteile in den Verteilern, sowie der Bauteile in den Leuchtkörpern selbst.

Sowohl elektromagnetische Störungen als auch Blindleistungsanteile werden

reduziert.

 

Das e-BOX System kann für nahezu alle gängigen Lichtquellen, wie

Leuchtstoffröhren, Natriumdampf-, Quecksilberdampf-,  Metalljodid- und

Metallhalogenlampen, sowie für den Betrieb von Innen- und

Außenanlagen mit Stromstärken

von 0,69 kVA bis 138 kVA eingesetzt werden.

 

Dank seiner kleinen Ausmaße und der elektrischen Eigenschaften

kann es überall eingesetzt werden, ohne dass die bestehenden Anlagen

umgebaut werden müssen.

 

Nach Installation, Betriebseinstellung und Überprüfung sind keine

weiteren technischen Steuerungs- und Wartungsmaßnahmen erforderlich.

 

Der Einsatz von e-BOX Systemen ermöglicht eine Reduzierung der

Lichtemissionsspitze und dadurch eine deutliche Verminderung der

Umweltbelastung.

 

Der geringere Energiebedarf trägt zur Abnahme von CO2 in der

Atmosphäre bei.

 

Gemäss den gesetzlichen Vorschriften, müssen verbrauchte Lampen

in entsprechenden Sammelstellen entsorgt werden, was wiederum

höhere Kosten bedeutet. Mit dem e-BOX System werden diese Kosten

reduziert . Die geringere Anzahl zu entsorgender Lampen verringert

die Menge von Schadstoffen (z.B. Quecksilber), die einer Aufbereitung

unterzogen werden müssen.

 

Ein weiterer wichtiger und direkter Vorteil der Leistungsregulierung, ist die

Verbesserung der elektrischen Parameter der Anlage. Dank der Leistungs-

regulierung befindet sich die Anlage, im beleuchtungstechnischen Sinne,

im Bereich der Europäischen Normen für die Leuchtleistung, die Lichtbelastung

und der vom Gesetzgeber für die Sicherheit vorgesehenen Werte.

 

Was das Spar-Leistungs-Verhältnis betrifft, passt sich das System dank

der verschiedenen Sparstufen an alle Raumanforderungen an,

unabhängig vom Typ der vorhandenen Lichtquellen.

 

Alle Betriebsparameter des Systems können bei Bedarf durch

Fernüberwachung per Kabel oder Funk gesteuert werden.

 

Wir gewähren eine Garantie von 25 Monaten, die nach einer technischen

Überprüfung verlängert werden kann.

 

Das System ist TÜV zugelassen und besitzt die Zertifikation des SINAL-

Verbandes gemäss UNI CEI EN 45001. Alle Systeme sind mit dem

EG-Konformitätszeichen versehen und werden in Übereinstimmung mit

den ISO 9002 Qualitätsnormen, sowie gemäss Bestimmung EN 61010-1

von 2001 Hergestellt.

 

 

e-BOX wurde bereits in ganz Europa

in den folgenden Bereichen eingesetzt:

 

- Gemeinden (Strassenbeleuchtung im inner- und ausserstädtischen Bereich)

- Flughäfen, Bahnhöfe

- Krankenhäuser, Pflegeheime

- Einkaufs- und Geschäftszentren, Büros, Archive, Lagerhallen

- Schulen, Geschäfte, Industriegebiete und Messen

- Parkplätze, U-Bahnen und Autobahnen

- Schul- und Sportanlagen, Hotels und Banken

und im Allgemeinen überall dort, wo große Mengen Strom für

Beleuchtungszwecke verbraucht werden.

 

 

Die Energieeinsparung beträgt bis zu 40 %.

 

Dieser Vorteil entsteht durch die Leistungsoptimierung Ihrer Beleuchtungssysteme

und der Verringerung der Oberwellen im Stromnetz.

 

Der Blindleistungsanteil wird fast gänzlich kompensiert.

 

Die Leistungsoptimierung ermöglicht eine Senkung der

Betriebstemperatur des gesamten Leuchtkörpers und eine Reduzierung

der Abnutzung. Dies hat eine proportionale Steigerung der Lebensdauer

zur Folge.

 

Das e-box System ist ebenfalls ein idealer Filter für Netzstörungen, was

ebenfalls zu einer relevanten Verlängerung der Lebensdauer von

Leuchtmitteln beiträgt.

 

Somit wird eine Verringerung von bis zu 50 % der regelmäßigen Wartungs- und

Entsorgungskosten möglich.

 

Bauarten:


Die sehr klein konzipierte Serie COMPACT LIGHT kann überall

dort angebracht werden,  wo Platz gespart werden muss und ist dank

der speziellen Steckvorrichtung einfach zu installieren.

Leistungsspektrum von 0,69 bis 4,2 kVA  Wechselstrombetrieb.

 ……………….

 

Die klein konzipierte Serie COMPACT eignet sich für Leistungen

von 3,7 bis 21 kVA bei Wechselstrombetrieb.

 ………………..

 

Die Serie COMPACT LIGHT wie auch die Serie COMPACT kann

ebenso in Drehstrom- Beleuchtungsanlagen eingesetzt werden.

Bei dieser Anwendung wird jeweils ein Gerät je Außenleiter

eingesetzt.

 .....................

 

Die Serie BOX COMPACT ist vor allem geeignet für industrielle Anwendungen

in Innenräumen, Wasser- und Explosionsgeschützten Bereichen, sowie in

Außenbereichen mit Leistungen von 3,7 bis 92 kVA bei Drehstrombetrieb.

 

Spartransformatoren mit variablem Scheinwiderstand „statisch mit

elektronischer Steuerung“, ohne bewegliche Bauteile zur Optimierung

von Lichtquellen im Allgemeinen.

 

System mit Möglichkeit zur Einstellung der Sparstufen von mindestens

vier bis höchstens 12.

 

Kontrolle des Betriebszustands mittels elektronischer Steuerung.

 

Automatische Lüftung zur Überwachung der Betriebstemperatur

mit Abschalt- und Wiedereinschaltfunktion bei Überschreitung der

programmierten Werte.

 

Steuerung der Stromüberlastung mit automatischer Überbrückung

des e-BOX Systems in der Einstellphase.

 

Der Eigenverbrauch des Systems liegt zwischen 0,5% und 1%.

 

Manueller Bypass für eventuelle regelmäßige oder außerordentliche

Wartungen ohne Betriebsunterbrechung der Beleuchtungsanlage.

 

Automatischer Unterspannungs-Bypass der mittels Microschaltern

mehrstufig einstellbar ist.

 

Passiver elektronischer Zwangsbypass, eine absolute Neuheit bei unseren

Produkten, der den elektrischen Leistungsbedarf auch bei internen Störungen

garantiert.

 

Das System kann der Schalttafel vor- oder nachgeschaltet werden,

auch wenn mehrere Leuchtanlagen gesteuert werden.

 

Die elektronische Steuerung ist galvanisch von der Netzspannung

isoliert und garantiert somit die Schutzmaßnahme Schutztrennung.

 

Geräteabsicherung erfolgt durch Integrierte Schmelzsicherung.

 

Anzeige und Reaktion auf Störungen mit sofortiger Umstellung der

Systeme auf automatischen Bypass.

 

Überwachung der Netzspannung und Selbsttest, um die

Betriebsparameter des e-box Systems und der betreffenden

Schutzeinrichtungen neu zu bestimmen und anzupassen.

 

Anschluss zur Messung von Betriebsparametern der Systeme.

 

System zur Steuerung der vorprogrammierten Voreinschaltung von

Leuchtaggregaten zu unterschiedlichen Uhrzeiten.

 

Schnittstelle für die Fernmeldung der Störungserfassung.

 

Schnittstelle für die Fernmeldung der Störungserfassung und

Umstellung auf Zwangsbypass.

 

Überwachung und Steuerung der Energieeinsparung Fernüberwachung.

 

Netz-Analysator.

 

Diese innovativen Systeme haben es uns ermöglicht, das Thema Energiesparen und

Wirtschaftlichkeit mit den von den Europäischen Energieeinspargesetzen

vorgegebenen Richtlinien und Forderungen zu verbinden.

 

 

 

 

 

 

 e-BOX - Germany

 Ingenieurbüro – Vertrieb - Support

 Subbelrather Straße 248  D- 50825 Köln

 Tel.: 0049 (0)221 29488-77 Fax:  0049 (0)221 29488-75

 www.ebox-germany.de   E-mail: info@ebox-germany.de